Damit ihr wisst wer das hier verzapft hat.

Mich hat das Wanderfieber 2012 gepackt. Den Grund, so denke ich, kennt so manch einer selbst. Es wird nach und nach alles zu viel. Der Körper stöhnt, der Geist will weg. Bei mir ist, so wie bei vielen Anderen, einfach beruflich viel los. Die Schere zwischen Druck (den man sich aber oft selbst aufbaut) und Leistungsgrenze geht immer weiter auseinander. […]

Weiterlesen