Westweg – Daten und Fakten

Hi, Hier gibt es nun noch die Trackingdaten zu meiner Wandertour. Und, ja die Etappe 5 ist vom letzten Jahr. Aber die kurze Etappe, die ich bis Kniebis gelaufen bin, hätte sich nicht wirklich gelohnt. Ich hatte das große Glück, die ganze Zeit wirklich schönes Wetter zu haben. Manchmal etwas zu warm aber bei solchen Bedingungen würde ich immer wieder […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 11

Tag 11, Kandern – Basel, 26km Heute ist es also soweit. Die letzte Etappe liegt vor mir. Ein letztes Mal alles Verstauen. Ein letztes Frühstück und dann geht’s ein letztes Mal los. Leider ist die letzte Etappe kein besonders rühmlicher Abschluss des Westweges. Nicht so wie das Grande Finale bei einem Feuerwerk. Was soll nach dem Belchen auch noch kommen. […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 10

Tag 10, Wiedener Eck – Kandern, 35km „Wieder ein Jahr älter“ sag ich zum mir als ich im Spiegel mein verschlafenes Gesicht sehe. Die Zeit fliegt an mir vorbei. Egal. Etwas kaltes Wasser ins Gesicht und Sachen zusammenraufen. Heute steht das längste Stück meiner Tour auf dem Programm inklusive zweier Gipfel. Dem Belchen und dem Blauen. Da passt es, dass […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 9

Tag 9, Hinterzarten – Wiedener Eck, 31km Ich habe Geburtstag und die ersten Glückwünsche trudeln auf mein Handy ein. Heute geht es zur Feier des Tages hoch zum Feldberg. Die Nacht war hingegen leider nicht so gut. Das Zimmer ist viel zu warm um entspannt zu schlafen. Ich brauch es immer gut gekühlt. Selbst im Winter lasse ich mein Schlafzimmerfenster […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 8

Tag 8, Kalte Herberge – Hinterzarten, 27km Es verspricht wieder ein ruhiger und warmer Tag zu werden. Wie warm werde ich noch kurz vor Ende der Etappe merken. Die nächsten Tage werden auch die zurückzulegenden Distanzen größer. Ich bin ja inzwischen gut eingewandert, da sollte das kein Problem sein. Nach einem ausgiebigen Frühstück treibt es mich wieder vorwärts. Schon kurz […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 7

Tag 7, Wilhelmshöhe – Kalte Herberge, 24km Das Schlimmste ist ja gestern scheinbar überstanden und mir bleibt sogar der Fußmarsch zur Wilhelmshöhe erspart. Der Hotelbesitzer bietet mir an, mich bis zum Westweg hochzufahren und nimmt mir somit 5km ab, was ich natürlich dankend annehme. Der Tag fängt also gut an. Somit stehe ich kurz nach 8:00 Uhr an meinen gestrigen […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 6

Tag 6, Hausach – Wilhelmshöhe, 21km Schon kurz vor 8:00 Uhr stehe ich auf der Straße. Nicht weil mich die Wirtin aus dem Hotel geschmissen hat, sondern weil ich den Tag ruhig angehen will. Es erwarten mich heute schließlich etliche Höhenmeter. Hausach liegt um diese Zeit noch total ruhig da. So gut wie kein Verkehr und auch keine Menschen auf […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 5

Tag 5, Zuflucht – Hausach, 36km sollten es sein, aber…. …meine Blasen sagen klar und deutlich „heute nicht“. Würde ich das heute durchziehen, würde die Tour mit hoher Wahrscheinlichkeit in Hausach für mich enden. Letztes Jahr wahr auf Grund des Wetters dort nach den 36 Kilometern für mich Schluss. DIESMAL NICHT. Diesmal werden meine Leiden nicht der Grund eines Abbruches […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 4

Tag 4, Ochsenstall – Zuflucht, 23km Der morgentliche kühle und frische Duft des Waldes hängt im meinem Zimmer als ich die Augen aufschlage. Die Nacht war herrlich und diese Ruhe flasht einen. Ich fühle mich fit die nächste Herausforderung zu meistern. Heute soll es über die Hornigsrinde gehen, die höchste Erhebung des Nordschwarzwaldes. Das Wetter verspricht heute wieder viel Gutes […]

Weiterlesen

Westweg – Tag 3

Tag 3, Forbach – Ochsenstall, 21km Die Nacht war gut und ich bin wie immer früh wach. Die wenigen ersten Schritte im Zimmer fallen zwar schwer aber mein erstes Gefühl sagt mir, dass mein Knie etwas weniger schmerzt als am Vortag. Nach Hause fahren ist somit für heute keine Option mehr und ich richte meine Sachen. Nach einem leichten Frühstück […]

Weiterlesen
1 2