Zwei Etappen bis zum Start

Da der Startpunkt für meine Pilgerwanderung nach Spanien nicht direkt vor meiner Haustür liegt sondern etwas weiter weg, das hat symbolische Gründe, hatte ich mir vorgenommen von meinen Heimatort bis dahin schon mal vorab zu laufen. Eigentlich wollte ich ja dazu eine Nacht draussen verbringen, aber die aktuelle Mügenplage und das in den letzten Wochen immer nur unbestädige Wetter der Wochenenden, haben mich dazu gebracht, das ganze in zwei getrennten Etappen zu machen. Ergo habe ich es immer noch nicht geschaft, mich das erste Mal mit einem Zelt in den Wald zu schlagen. Auf jeden Fall habe ich mich schon ein ganz klein wenig wie ein Pilger gefühlt.

Das wird dann für dieses Jahr auch das letzte Grössere gewesen sein. Im September kommt mein Knie unter das Messer. Bis ich dann wieder ordentlich laufen kann ist dann bestimmt Dezember. Im Januar will ich dann aber eine Wochenendwintertour auf einem der Brandenburgischen Jakobswege von Frankfurt/Oder aus machen.

Hier mal die Trackingdaten meiner beiden Tage. Der Link führt euch auf Viewranger für mehr Details.

Bon Camino…

Teil 1

Zum Jakobswegstart Teil 1

Teil 2

Zum Jakobswegstart Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.